Heimatgärten

Urbanes Gärtnern mit der GEBAG in Duisburg.

Gemeinsam Gärtnern in den GEBAG-Heimatgärten
Gemeinsam Gärtnern in den GEBAG-Heimatgärten

Wir, die GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH, setzen auf qualifiziertes Sozial- & Quartiersmanagement in unseren Quartieren. Durch unser vielfältiges Engagement leisten wir auf sozialer Ebene unseren Beitrag in der Stadt und betreiben dafür zurzeit z. B. vier Urban-Gardening-Projekte in Duisburg:

 

Die Heimatgärten in Rheinhausen, im Citywohnpark, in Neuenkamp und im Biegerhof.

 

In den Gärten stellen wir unseren Mietern und den Bürgern Duisburgs die Flächen als Gemeinschaftsgärten kostenfrei zur Verfügung. Gemeinsam mit der GEBAG und dem Jobcenter Duisburg hat die GfB (Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH) am 1. März 2016 ein Arbeitsmarktprojekt im Heimatgarten Rheinhausen gestartet, welches so erfolgreich lief, dass es in den Folgejahren fortgeführt und auf andere Heimatgarten-Standorte in Duisburg ausgeweitet werden konnte.

 

In den Gärten werden im Rahmen dieser Maßnahmen u.a. Hochbeete für und zusammen mit den Mietern der GEBAG und anderen Hobby-Gärtnern gebaut und bepflanzt. Wir geben damit allen die Möglichkeit, gemeinsam Flächen und Hochbeete nach ihren Vorstellungen zu bepflanzen und zu gestalten. Unsere Gärten laden alle Bürger zum Gärtnern und Mitgestalten ein:

 

Mieter und Nichtmieter der GEBAG, Alt und Jung, Kindergärten, Schulen und Unis, Gartengruppen, Imker (wir haben bereits 5 Bienenstöcke), Menschen mit und ohne grünen Daumen, Handwerker die nichts anpflanzen, aber etwas bauen möchten u.v.m. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

 

Gemeinsam haben wir alle die Möglichkeit, ein besseres, schöneres und grüneres Duisburg zu gestalten und etwas gegen die allgemeine Vereinsamung zu tun. Ohne Zwang, ohne Druck. Jeder bringt sich mit seinen Ideen, seinem Können und der ihm zur Verfügung stehenden Zeit ein. Nur so viel wie er kann, nur so viel wie er möchte.

 

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns und den anderen Bürgern, zu gärtnern, zu bauen, zusammen zu arbeiten, zu planen, zu lachen, zu essen, zu feiern… Duisburg noch lebenswerter gestalten. Melden Sie sich gern bei einer unserer Quartiersmanagerinnen oder in den Heimatgärtenbüros vor Ort an:

  

Heimatgarten Rheinhausen

seit 2014

Quartiersmanagement: Petra Triesch

 

Heimatgarten Citywohnpark

seit 2017

Quartiersmanagement: Janine Albrecht

 

Heimatgarten Neuenkamp

seit 2018

Quartiersmanagement: Astrid Jonkmanns

 

Heimatgarten Biegerhof

seit 2019

Quartiersmanagement: Petra Triesch

Bienen im Heimatgarten Rheinhausen

Urban Gardening:

Gründe für die GEBAG:

• Verbesserung der Nachbarschaft

• Identifikation mit dem Quartier

• Verbesserung des sozialen Umfeldes

• Aufwertung der Stadt und des Quartiers

 

Warum Urban Gardening:

• Menschen unterschiedlichster Herkunft arbeiten unabhängig von

  Alter, Bildungsstand, politischen Ansichten, Religion, etc. zusammen

• Niederschwellige, einfache Arbeiten ohne große Vorkenntnisse

• Neuer urbaner Lebensraum für alle Bürger im Quartier

• Beschäftigung schaffen

• Eigenes Umfeld selber gestalten

• Gegen die Vereinsamung

• Bezug zu Gemüse und Obst herstellen

• u.v.m.

 

Aktionen und Projekte in den Heimatgärten:

• Bau von Hochbeeten und Möbeln

• Anziehen, Bepflanzen und Pflege der Beete mit den Anwohnern

• Gestalten und Bepflanzen von Upcycling-Produkten (Palettenhochbeete etc.)

• Sprachkurse und Integrationsförderung

• Stärkung der Nachbarschaft

• Workshops (z. B. Holz-, Pflanz-, Seifen-, Mosaik-Workshops, etc.)

• Feriengestaltung mit anderen Akteuren

• Teilnahme an Forschungsprojekten, Fachgremien, Vorträgen, Märkten und Festivals

• enge Zusammenarbeit mit anderen Organisationen vor Ort

• Konzerte

• Aktionen

• etc.

 

Akteure vor Ort:

GEBAG (Projektleitung)

GfB Duisburg

Jobcenter Duisburg

Stadt Duisburg

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

DRK Rotes Kreuz Duisburg

BDKJ Duisburg

Caritas Duisburg

Ziuma

mehr Flüchtlingshilfe e.V.

Kants Garten

Imkerverein Duisburg Nord

Urbane Künste Ruhr

• diverse Gärtnereien

• Duisburger Handwerksbetriebe

• diverse Vereine und Nachbarschaftshilfen

• Kunstschaffende und Musiker

• viele Ehrenamtliche

• u.v.m.

Download:

Für weitere Informationen zu unseren Heimatgärten und den Arbeitsmarktprojekten vor Ort laden Sie sich gern unsere Heimatgarten-Broschüre herunter:

Download
Dokumentation Heimatgärten
Broschüre Heimatgarten Rheinhausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

HEIMATGARTEN RHEINHAUSEN

HEIMATGARTEN CITYWOHNPARK

HEIMATGARTEN NEUENKAMP

HEIMATGARTEN BIEGERHOF